Wald & Holz

ca. 4.400 ha Waldfläche

> 40 Baumarten

> 35.000 Vorratsfestmeter Jährlicher Zuwachs

Die Forstverwaltung Grafenegg bewirtschaftet rund 4.400 ha Waldfläche vom Auwald in den Tullnerfelder Donau-Auen über 140-jährige Douglasienbestände am Manhartsberg bis zum traditionellen Mittelwald im Weinviertel. So vielfältig wie unsere Waldbilder zeigen sich auch unsere Holz-Sortimente, die vom Brennholz zum Selbermachen bis zum wertvollen Furnierstamm reichen. 

Unsere Hauptbaumarten sind die Esche mit einem, aufgrund des Eschentriebsterbens leider stark abnehmenden Flächenanteil von 15 % sowie die Eiche mit 12 %. Danach Kultur-, Silberpappel und Douglasie mit jeweils knapp 10%, gefolgt von Weißkiefer und Edellaubhölzern wie Bergahorn und Schwarznuss. Die Grundlage für qualitativ hochwertiges Holz genauso wie für resiliente und klimafitte Waldökosysteme ist eine konsequente Waldpflege unter bestmöglicher Berücksichtigung der natürlichen Entwicklung. 

Insbesondere bei wertvollem Laubholz können wir aufgrund unserer breiten Baumarten-Palette, unserer langjährigen Erfahrung sowie der sorgfältigen Ausformung auf individuelle Kundenwünsche optimal eingehen.

Brennholz bieten wir zu den aktuellen Preisen ab Stock zum Selbermachen an, Brennholz lang oder Scheitholz auf Anfrage. Im Weinviertel vergeben wir auch Lose im Rahmen der traditionellen „Lizitationen“, das sind Versteigerungen vor Ort im Wald an 2-3 Terminen pro Jahr. Die nächsten Termine finden im Herbst 2022 statt.

Die gesamte Waldfläche der Forstverwaltung ist PEFC zertifiziert. 

Neben der Bewirtschaftung der eigenen Flächen stellen wir unsere Expertise in der Waldbewirtschaftung und Beratung von Waldbesitzern auch als Dienstleistung zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu Holz, sonstigen Waldprodukten und Dienstleistungen und erstellen gerne ein individuelles Angebot!